Koi Lexikon

 

Koi Futterautomat

Ein Futterautomat für die geliebten Koi Karpfen ist ein sehr nützliches Gerät. Beispielsweise, wenn der Besitzer nicht immer zu Hause ist oder zeitliche Probleme hat, sind die Geräte unverzichtbar. Nicht immer ist es möglich, sich um die Koi zu kümmern, wodurch die Anschaffung solch einer Futterhilfe einfach notwendig wird. Futterautomaten zeigen eine Vielzahl von Vorteilen, die das Füttern mit der Hand nicht immer bieten kann. Denn häufig sind die Mengen bei der Handfütterung nicht immer gleich und es muss sehr stark darauf geachtet werden, dass nicht vollkommen unterschiedliche Mengen gegeben werden. Für das Wachstum, das Wohlbefinden und die Färbung der Koi ist es sehr wichtig, dass hier eine strikte Regelmäßigkeit stattfindet. Das Schöne an der Fütterung mit der Hand ist, dass die Tiere recht einfach handzahm werden und viel Zutraulichkeit erlangen, wenn auf diese Weise gefüttert wird. Aber die Fütterung per Hand kann hier immer noch als Gewohnheit beibehalten werden. Denn die praktischen Futterautomaten bieten zahlreiche Möglichkeiten die Fütterung in vielen Dosen und ganz bestimmten Mengen einzustellen. Hier besitzt der Nutzer die Freiheit seine Fütterung optimal zu organisieren.

Funktionale Details eines Koi Futterautomat

koi-futterautomatViele Geräte bieten hier eine Vielfalt von Funktionen, besitzen digitale Programmiereinheiten, und sind besonders praktisch und luxuriös in der Handhabung. Zwar bietet der Handel auch günstige Apparate mit vielen praktischen Funktionalitäten, aber es müssen nicht immer diese exklusiven Geräte sein. Ob nun schlichte oder ausgetüftelte Futterautomaten, es finden sich im Fachhandel zahlreiche Anregungen, Produkte und Ideen für die optimale und auch artgerechte Fütterung. Ein Koi Futterautomat kann beispielsweise den Vorteil haben, dass aus mehreren Öffnungen das Futter ausgeschüttet wird. In einer dosierten Menge wird sichergestellt, dass das Futter nicht im Teich schwimmen bleibt, sondern dass die Tiere das Futter zu gewohnten Zeiten aufnehmen und auch vollständig verzehren. Dabei passen in gängige Apparate vielerlei Futtergrößen, von Flocken, Pellets bis hin zu längeren Sticks. Je nach Futtermittel oder Mischung, welche für die Tiere gewählt wurde, gibt es hier zahlreiche Optionen für die Fütterung. Dabei nehmen die Apparate je nach Modell etwa drei Liter Futter auf und eignen sich dadurch auch für die Fütterung im Urlaub.


Weitere Vorteile von Koi-Futterautomaten

Die Geräte sind üblicherweise einfach anzubringen, funktionieren zuverlässig und bieten vielseitige Bedienfunktionen für optimale Abläufe bei der Fütterung. Die Karpfen nehmen die Apparate üblicherweise positiv auf und gewöhnen sich sehr schnell an diese Fütterung. Eine Mischung aus Handfütterung und Apparat ist dabei immer noch möglich, etwa wenn der Halter tagsüber nicht vor Ort ist. Viele Geräte bieten für solche Zwecke auch bis zu 20 Fütterungen täglich, die das Futter in gleichmäßigen Dosen ausgeben. Untergeordnete Fische haben so die Chance gegenüber stärkeren Tieren ebenso viel Futter zu erhalten. Sind manche Fische bereits satt, können danach kleinere Fische Futter aufnehmen. Da die Einstellung dafür sorgt, dass das Teichmilieu nicht überbelastet wird, ist diese Fütterung absolut hygienisch und an die Bedürfnisse der Tiere angepasst. Je nachdem wie viel Geld ein Besitzer ausgeben will, finden sich Geräte für einen niedrigen Preis ebenso, wie ein Koi-Futterautomat in der Luxusausgabe.

Quelle für Zitate: Unsere Definitionen dürfen in allen kommerziellen und nicht kommerziellen Publikationen (auch Webseiten und Foren) ohne Nachfrage zitiert werden. Kopieren Sie einfach den nachfolgenden Link für Ihr Zitat:

https://www.koi-lexikon.de/k/koi-futterautomat/

Koi Grundlagen

Koi Karpfen